Montag, 26. Juni 2017

Review L'oreal Hydra Genius Aloe Water für normale bis Mischhaut

Nachdem ich das L'oreal Hydra Genius Aloe Water für normale bis Mischhaut ausgiebig getestet habe, kommt heute meine Review dazu.


Nachdem das neue Hydra Genius Aloe Water so gehyped wurde, musste ich es testen. Ich war zwar mit meiner herkömmlichen Feuchtigkeitspflege sehr zufrieden, probiere aber gern mal etwas neues aus.

Das soll es bewirken

Es soll die Haut optimal mit Feuchtigkeit versorgen durch eine gute Zusammensetzung von Wasser und Ölen. 
In einer Glasflasche sind 70 ml drin, die im Handel 9,85 € kosten.
Ich habe so um die 7 Euro bezahlt, da es bei meinem Kauf gerade im Angebot bei Rossmann war.
Entschieden habe ich mich für die Variante für normal bis Mischhaut. Es gibt das Aloe Water auch noch für sensible Haut und für normal bis trockene Haut.



Die Konsistenz / Die Anwendung

Das Aloe Water soll morgens und abends auf das zuvor gereinigte Gesicht einmassiert werden.
Ich reinige mein Gesicht erst mit Mizellenwasser und anschließend mit einem Waschgel.
Zwei kleine Pumpstöße genügen für mein Gesicht. Auf dem oberen Bild habe ich extra etwas mehr auf meinen Handrücken gegeben, damit Ihr die Konsistenz besser erkennen könnt. Diese ist erst etwas gelartig, wird aber beim Einmassieren wässrig und zieht sehr schnell in die Haut ein. Zurück bleibt kein klebriges Hautgefühl.

Der Geruch

Er ist für mich leider viel zu stark. Als ich im Laden am Tester ausprobiert hatte, war mir der sehr starke Geruch auch schon aufgefallen. Ich dachte, dass er vielleicht im Laufe der Zeit verfliegt, tut er aber nicht. Den Geruch beschreibe ich hier mal aus Sicht meines Mannes: Es riecht sehr stark nach Mann bzw. After Shave Lotion. Das kann ich leider nur bestätigen. Und der Geruch verfliegt leider wirklich nicht.
Die Inhaltsstoffe

782592 20 - INGREDIENTS: AQUA / WATER • GLYCERIN • ALCOHOL DENAT. • DIMETHICONE • ISONONYL ISONONANOATE • SILANETRIOL • CARBOMER • TRIETHANOLAMINE • DIMETHICONOL • ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE • SODIUM HYALURONATE • SILICA DIMETHYL SILYLATE [NANO] / SILICA DIMETHYL SILYLATE • HYALURONIC ACID • PHYLLOSTACHYS BAMBUSOIDES EXTRACT • CAPRYLYL GLYCOL • TETRASODIUM EDTA • CITRIC ACID • B I OSACC H AR I D E G U M -1 • XA N T H A N G U M • PANT HENOL • ME NTH OXYPROPANEDIOL • ETHYLHEXYL PALMITATE • BUTYLENE GLYCOL • HEXYLENE GLYCOL • TOCOPHEROL • POTASSIUM SORBATE • SORBIC ACID • METHYLPARABEN • SODIUM BENZOATE • PHENOXYETHANOL • CHLORPHENESIN • CI 42090 / BLUE 1 • LINALOOL • LIMONENE • PARFUM / FRAGRANCE. (F.I.L. B192828/1).


Die Bewertung der Inhaltsstoffe

Die Bewertung könnt Ihr wie immer *hier* nachlesen, also über Codecheck.info.
Die Bewertung in der Kurzfassung: 17 Inhaltsstoffe sind unbedenklich, 7 leicht bedenklich, 2 bedenklich, einer sehr bedenklich, einer ist Hormonell wirksam, außerdem sind Nanopartikel enthalten und es kann Palmöl enthalten sein.

Ich war mal wieder schockiert, als ich mir die genaue Bewertung angeschaut habe. Viele Allergie auslösende Stoffe sind enthalten, einer der sogar bei Tieren die Geschlechtsorgane verändert hat und es sind Nanopartikel enthalten! Was hat so etwas in einer Gesichtspflege zu suchen?


Meine Meinung / Mein Fazit

Das Aloe Water konnte mich leider nicht überzeugen. Es ist zwar super eingezogen, aber hat mir nicht die Pflegewirkung gegeben, die meine Haut braucht. Der Geruch ist mir einfach zu aufdringlich. Außerdem hat sich meine Haut nach Beginn des Benutzens stark verschlechtert, ich habe viele Pickel bekommen. Da jede Haut anders ist, kann es bei Euch vielleicht anders wirken.
Nachdem ich mir die Inhaltsstoffe angeschaut habe, habe ich das Produkt dann letzten Endes weg geworfen. Für mich gehören etliche Stoffe aus der Liste nicht in eine Gesichtspflege.

Wenn Euch die Inhaltsstoffe nicht so wichtig sind, könnt Ihr die Pflege natürlich trotzdem gern testen. Denn jeder reagiert anders und empfindet Düfte unterschiedlich.

 

Kommentare:

  1. Oh das Produkt sieht so schön aus, aber die Inhaltsstoffe gehen gar nicht! Kannte das Produkt auch noch gar nicht - Da ist der Hpe wohl an mir vorbeigegangen :)
    Liebste Grüße
    Lara

    www.verylara.com

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jenny,
    toll, dass du so ehrlich bist! Danke für diesen super Bericht!
    Ich hatte das Produkt als Tester, mich konnte es auch nicht überzeugen - ich hatte die Version für trockene Haut, aber die Pflegewirkung war auch mir einfach nicht genug, das sehe ich genau wie du.
    Als leichtes, erfrischendes Gel fand ich das Aloe Water aber schon angenehm, weil es so schnell einzieht. Nur bringt es eben auch nicht so viel...
    Bei Facebook sind die meisten Reaktionen sehr positiv, aber nur wenige schauen sich auch die Inhaltsstoffe an - und die gehen wirklich besser. Persönlich stöt mich vor allem das viele, viele Silikon (Dimethicone), die die Haut einfach nur zukleistern, sie aber null pflegen, und die Parabene - die hier verwendeten können hormonell wirksam sein, generell finde ich aber, dass die meisten Cremes keine so starken Konservierungsstoffe brauchen. Vor allem nicht, wenn bereits der dritte Inhaltsstoff Alkohol ist - übrigens die austrocknende Variante, was da also die Haut pflegen soll, ist mir auch ein Rätsel. Ich finde das Zeug für die Inhaltsstoffe und die Leistung viel zu teuer und würde es mir nicht kaufen. Dass du so Pickel davon bekommen hast, ist super ärgerlich, da ist es auch okay, dass du die Flasche weggeworfen hast, vielleicht ist deine Haut einfach etwas sensibel und hat den Chemiecocktail nicht vertragen...
    Ganz liebe Grüße,
    Lieselotte von www.lieselotteloves.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  3. Die Inhaltsstoffe sind echt mies! Danke für dein ehrliches Feedback. Alle loben es ja nur in den Himmel.

    Liebste Grüße,
    Nadine
    www.Lyvzblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Dem Geruch nach würde ich das Produkt dann wohl nicht kaufen! Ich habe leider auch empfindliche Haut und würde wahrscheinlich auch mit Pickelchen reagieren! Danke für die Vorstellung!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jenny

    Ich habe das Produkt so oft gesehen und gedacht, ob das was ist!?

    Danke Dir für Deine ehrliche Meinung und Dein Review!!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe schon so viel von dem Gel gehört und werde es sicherlich mal testen wenn mein ganzer anderer Kram leer ist :D
    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

    AntwortenLöschen
  7. Ich war anfänglich von dem Produkt begeistert, habe es aber doch schnell wieder abgesetzt. Meine Haut wurde unfassbar trocken. Den Geruch mag ich eigentlich, aber die Inhaltsstoffe gehen echt mal gar nicht. Ich versuche seit einiger Zeit viele meiner Pflegeprodukte auf Naturkosmetik umzustellen. Gar nicht so einfach, aber ich merke, dass meine Haut mir dafür dankbar ist :-D Danke für diesen ehrlichen Bericht!

    Lieben Gruß,
    Jenny
    jennyrockerbella.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Ich musste sehr schlucken, als ich das mit den Inhaltsstoffen gelesen habe... Was man sich nicht alles auf die Haut schmiert. Ich habe die CodeCheck App auf dem Handy, war aber eher ein Speicher-Hüter bisher. Ich werde die App jetzt mal öfter wieder benutzen. Sowas gehört nicht in mein Gesicht.
    Bei dem Geruch muss ich dir absolut Zustimmen. Er ist sehr penetrant und mir wird sehr schnell schlecht davon. Keine gute Voraussetzung um sie regelmäßig zu verwenden. Ich habe meine Tube an eine Freundin verschenkt, die absolut überzeugt ist von dem Produkt. Naajaa. Muss jeder selber wissen :)

    AntwortenLöschen
  9. Ohje das klingt ja gar nicht gut. Danke für die ehrliche Review!

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe lange überlegt mir das auch zu kaufen! Danke für dieses Feedback :)

    AntwortenLöschen